Anmeldung  



Wetter  

Shoutbox  

Only registered users are allowed to post

in Westf.Buer am 11.05.2019 1:8 gewonnen

in Westf.Buer am 11.05.2019 1:8 gewonnen

Wau das ist ja fast wie in alten Zeiten. Eine Woche nach dem 5:2 Sieg gegen Etus Gelsenkirchen setzen die Hanseaten eindrucksvoll nach.Jetzt schon 3 Spiele ohne Niederlage. Hoffentlich geht es so weiter. Auf jeden Fall war es Balsam auf die woch-monatelange geschundene Seele. Mit dem Gegner Westf. Buer traf man auf einen Gegner, der sein erstes Spiel, mit ihrer neu gegründeten Ü40 Mannschaft absolvierte. Hüben wie drüben waren gerade mal 11 Spieler an Bord.

Und am Anfang sah es auch nicht nach so einem deutlichen Sieg für die Scholvener aus. Die Bueraner versuchten von Anstoß weg ihren Heil in der Offensive. Doch die Versuche gingen entweder am Tor vorbei oder verpufften in der Abwehr. Das 0:1 in der 12.Minute der erste nennenswerte Angriff der Hanseaten. Matthes schickt den Dieter über links, flache Hereingabe und Eric brauchte den Ball nur noch einschieben. Jetzt waren die Scholvener am Drücker (Buer ziemlich geschockt). Es wurde kombiniert und folgerichtig fielen weitere Tore das 0:2 in der 18. Minute durch Dieter und das 0:3 in der 29.Minute durch Dirk Eucken. Danach wurde man, keiner weiss warum, etwas überheblich und somit gewährte man den Westfalen wieder Räume. Konnte Elly, im Tor, den ersten Alleingang auf sein Tor noch abwehren, so war er beim nächsten Angriff machtlos. Konnte er den ersten Schuss aus nächster Nähe noch abwehren, so war er im Nachschuß machtlos. In der 33.Minute das 1:3, gleichzeitig das Halbzeitergebnis.

Zu Begin der zweiten Halbzeit dasselbe Bild. Buer drückte auf`s Tempo.
Doch wieder war es ein guter Konter der Hanseaten, den Dieter in der 50. Minute zum 1:4 abschloß. Wer jetzt dachte Buer gibt auf, sah sich getäuscht. Selbst nach Toren von Dirk Eucken in der 55.Minute zum 1:5, noch nach dem Doppelschlag von Eric 66.Minute und 69.Minute Mathes zum 1:6 und 1:7 gaben sie keine Ruhe. Zwischendurch blieben sie schon gefährlich. Elly, mit einer guten Leistung, hielt im 2.Durchgang, aber die 0 fest. Den Schlußpunkt setzte in der 75.Minute Dirk Eucken mit seinem dritten Tor zum 1:8.

Mannschaftsaufstellung: K.Elpers, H.Späk, E.Schütte, D.Englich, D.Eucken, H.Lange, Isi, R.Gaede, M.Schwark, D.Schulz, E.Tolinski 

<
   
| Mittwoch, 11. Dezember 2019