Anmeldung  



Wetter  

Shoutbox  

Only registered users are allowed to post

gegen RWW Bismarck am 17.09.2016 1:2 verloren

gegen RWW Bismarck am 17.09.2016 1:2 verloren

Ein sehr staubiges Unterfangen, Rasen gesperrt und lange Trockenheit ließen den Spaß auf ein Minimum sinken. Und dann kommt da noch so ein Gegner her, austrainiert und im Schnitt bestimmt 7,8 Jahre jünger. Von daher können wir gut mit dem Ergebnis leben.

Von Anfang an hatte der Gast das Heft in der Hand. Fast ein Spiel auf ein Tor und wenn wir nach vorne kamen, verpufften die Angriffe überwiegend 25m vor dem gegnerischen Tor. Folgerichtig erzielten die Bismacker das 1:0 in der 12.Minute. Ecki wurde es nach 25 Minuten zu bunt. Mit der Bemerkung: puh das Spiel ist mir zu schnell, ließ er sich auswechseln. Dank einer starken Defensivleistung hielt man das Ergebnis bis zur Halbzeit.

Einziger nennswerter Torabschluß, war ein Schuß von Dieter aus 20m. Da hatten wir den Torschrei schon auf die Lippen. Doch der Torwart parierte bärenstrak.

Nach der Halbzeit zuerst das gleiche Spiel, Bismarck im Vorwärtgang und kurze Zeit später fiel das 2:0. Dieter konnte nicht klären, der Ball kommt zum gegnerischen Stürmer, Tor. Die nächste kuriose Szene, die Abwehr bekommt den Ball nicht weg, Schuß Innenpfosten, von da ging es in Zeitlupentempo vor den anderen Pfosten und sprang dort raus. Dieter verfolgte den Verlauf mit einer Gemütsruhe und konnte letztendlich klären.

Jetzt ließen die Rot-Weißen die Zügel ein wenig schleifen und die Hanseaten konnten zeigen, dass sie auch Fußball spielen können. Das Spielgeschehen verlagerte sich nun in die andere Hälfte. Plötzlich ging Erich,nach Pass von Dieter, überr echts ab, doch sein Schuß wurde per Glanzparade entschärft. Nun waren die Hanseaten endgültig im Spiel. Mit den nächsten Angriff fiel der Anschlußtreffer. Peter mit genügend Freiraum über links, schöne Hereingabe, quer durch den 16er, präziser Schuß von Erihmel und das 1:2 war geschafft. Die nächsten guten Chancen resultierten nach Ecken. Beim ersten Mal köpft Erich am Tor vorbei, den zweiten Kopfball setzte Alex auf die Latte.

Leider reichte es nicht mehr zum Ausgleich.

Mannschaftsaufstellung: G.Reichert, E.Schütte, A.Putzki, Markus, D.Englich, A.Fitze, D.Eucken, E.Merzihic, K.Huesmann, D.Schulz, E.Kunze, V.Farli, S.Koyun, P.Huesmann, K.Elpers

<
   
| Montag, 16. Juli 2018