Anmeldung  



Wetter  

Shoutbox  

Only registered users are allowed to post

am 30.01.16 bei SG Altenessen mit 8:5 (3.4) gewonnen

am 30.01.16 bei SG Altenessen mit 8:5 (3.4) gewonnen

Ende gut Alles gut...,

und das bei richtigem Sch..wetter. Nach stundenlangem Dauerregen war der Ascheplatz in einem erstaunlich gutem Zustand. 12 unerbittliche Fußballer trotzden dem Wettergott und waren am Start. Dirk Eucken und Peter zogen es erstmal vor in Zivil auf der Rerservebank mit zu fiebern...,

1 Halbzeit:

1:0 Konter in Überzahl, 1:1 Dieter mit einem tollen Weitschusshammer,

2:1 Konter in Überzahl, 2:2 Dieter mit einem starken Schuss unhaltbar,

alles im Griff, dachte man so beim zuschauen, von wegen...,

mit einem unglücklichen Harry in der Abwehr, einem nicht beneidenswerten Schnapper Guido und einem übermotivierten Fahri (verursacht einen Foulelfmeter) stand es plötzlich 4:2 und der Teamfrieden auf dem Platz geriet arg ins Wanken. Zum Glück gelang dem Fahri mit dem Halbzeitpfiff der Anschlusstreffer zum 4:3.

"Da der Regen nachließ" und weil es wohl besser war, machte sich der Dirk Eucken auf, um in der zweiten Halbzeit mitzuhelfen, das Blatt zu wenden. Welch gute Idee! Aber erstmal war es wieder Fahri, diesmal mit dem Kopf, der den Ausgleich erzielte.

Mittlerweile kamen wir immer besser ins Spiel, über Stefan und Turbo im Mittelfeld wurde schön über die Außen aufgebaut. Claudio als Staubsauger funktionierte total geräuschlos ab sehr effektiv! Alex und Matthias kamen deutlich besser ins Spiel und Dirk enlgich organisierte seine Abwehr nahezu perfekt.

So kam es, dass der eingewechselte Dirk Eucken mal eben ein Doppelpack auspackte und wir mit 4:6 in Führung gingen. Als Alex dann einen Abpraller versenkte, nachdem Turbo `s Weitschuss dem Keeper wohl zu stark war, war das Spiel für uns entschieden.

Zu diesem Zeitpunkt war es dann auch nicht mehr schlimm für uns (Kiste :-) ), dass der Ecki einen Elfer etwas unplatziert neben das Tor setzte.

Nachdem zufälligen 5:7 des fairen Gegners, setzte der Matthias mit seinem Treffer zum 5:8 einen gelungenen Schlusspunkt.

Am Ende ein großes Lob für die Mannschaft, dass sie die brenzlige Lage nachdem 2:4 so positiv gemeinsam gelöst hat! Weiter so... und einen lieben Gruß an Elly, mit der Hoffnung, dass er demnächst wieder mit dabei ist!

Aufstellung: G.Reichert, A.Putzki, D.Englich, C.Tragno, F.Varli, D.Eucken, A. Fitze, M.Schwark, K.Huesmann, D.Schulz, E.Schütte, S .Wollbrink, H. Lange, P. Huesmann (aber nur als Berichterstatter)

<
   
| Donnerstag, 26. April 2018