Anmeldung  



Wetter  

Shoutbox  

Only registered users are allowed to post

in Fortuna Bottrop 12.12.2015 2:3 gewonnen

in Fortuna Bottrop 12.12.2015 2:3 gewonnen

Ein perfekter Jahresabschluß gelang den Hanseaten mit einem verdienten 3:2 Sieg in Fortuna Bottrop. Ohne die Jungspunde Mathias und Alex (zurück in die 1.Mannschaft) dafür mit 2 Jugendtrainer Markus und Leschek bot man einen starken, auch zahlenmäßig (15 Leute), Kader auf. Die 1.Halbzeit ist schnell erzählt, ein verteiltes Spiel, mit den weitaus besseren Chancen für Bottrop. Brachten die Scholvener gerade mal 2 Schüsse Turbo, Fahri auf`s Tor, so konnten sich die Hanseaten beim Gudo (Tor) bedanken, dass man mit 0:0 in die Halbzeit ging. 2 Glanzparaden müssen einfach erwähnt werden 27. Minute läuft der gegnerische Stürmer allein auf Guido zu, doch Guido klärt klasse per Fussabwehr, die andere Situation, war ein Lupfer, den Guido entschärfte. 0:0 ein ungewöhnliches Halbzeitergebnis für ein Alt-Herren-Spiel. Doch das sollte sich 2. Halbzeit ändern.

Kurz nach der Halbzeit, ein langer Ball Richtung Scholvener Tor, Guido klärt, aller Manuel Neuer, mit dem Fuß, leider nicht weit genug, 25m vor dem Tor bekommt ein Fortuna-Spieler den Ball in den Fuß,kurzer Blick, ein Lupfer, Dirk Englich klärt den Ball mit der Hand. Elfmeter und eigentlich rote Karte, hier leiß der Schiedsrichter Gnade vor Recht walten. Ist in einem Alt-Herren-Spiel auch ok so. 47.Minute 1:0 für Bottrop und das Spiel war eröffnet. Die Hanseaten keineswegs geschockt nahmen den Kampf auf. Alte Fußballerweisheit über den Kampf zum Spiel und so war es auch, Peter mit schönen Pass auf Dirk Eucken, dieser mit einer perfekten Körperdrehung um seinen Bewacher rum, eiskalter Abschluß 1:1. 53.Minute. Das Spiel jetzt in voller Fahrt, weder sich noch der Gegner wurde geschont, es wurde auch einige Nickligkeiten offensichtlich. Doch es hielt sich die Waage, beide Mannschaften wollten gewinnen. Nächster Freistoss für Scholven halblinkes Mittelfeld. Turbo führt aus, flach auf Stefan in den 16er, an Stefan wird gezogen und gezerrt, er kommt zu Fall, klarer Elfmeter. Der Schiedsrichter entscheidet auf Vorteil, gut so, denn dahinter steht wieder Dirk Eucken und macht cool sein zweites Tor.
1:2 in der 58.Minute. Bottrop keineswegs geschockt in Vorwärtsgang, doch die Hanseaten verteidigen geschickt, der Ballgewinn schnell auf Dirk Eucken gespielt, dieser sieht den Fahri starten, schöner Pass, auch Fahri behält die Ruhe vor dem Torwart und schiebt eiskalt zum 1:3 ein 62.Minute. Wer jetzt gedacht hatte, das Spiel ist durch, der hatte die Rechnung ohne den Elly gemacht. Dessen verunglückte Kopfballabwehr fällt den frei stehenden Bottroper Stürmer direkt vor die Füsse, dieser mit einem Seit-Rückfallzieher (Tor des Monats) zum Anschlußtreffer 2:3. 64.Minute. Jetzt wurde es nochmal brenzlig für die Hanseaten, doch mit Glück und Geschick überstanden die Scholvener die Schlußoffensive der Fortunen.

Endlich mal wieder ein Spiel mit allen Zutaten.

Hiermit wünsche ich schon mal Allen, die ich nicht mehr sehe "frohe Weihnachten und einen guten Rutsch".

Mannschaftsaufstellung: G.Reichtert, E.Schütte, H.Lange, Markus, D.Englich, D.Eucken, F.Fahrli, St.Wollbrink, K.Huesmann, Ch.Selm, E.Kunze, C.Tragno, P. Huesmann, Leschek, K.Elpers

 

 

 

<
   
| Freitag, 27. April 2018