Anmeldung  



Wetter  

Shoutbox  

Only registered users are allowed to post

gegen SV Fortuna Bottrop 4:5 verloren 24.10.2015

gegen SV Fortuna Bottrop 4:5 verloren 24.10.2015

Ein Spiel vollkommen auf Augenhöhe, gegen einen Gegner, der sich zwar Ü45 schimpfte, aber dies offentsichtlich nicht so ernst nimmt. Und wir machen uns Gedanken, wenn wir mal 2 U-40 Spieler einsetzen, also alles überbewertet.

Von Begin an fanden die Bottroper besser ins Spiel. Die Hanseaten mit leicht veränderter Mannschaft, gegenüber den 9:4 gegen Heßler, liefen hauptsächlich hinter her. Elly (wieder mal im Tor) konnte 2 x per Fussabwehr einen Rückstand verhindern. Dann ein katastrophaler Fehlpass der Bottroper Höhe Mittellinie. Erich erfaßt sofort die Situation und schickt den Dieter steil, der umspielt den Torwart und plötzlich steht es 1:0 12.Minute. Die Fortunen keineswegs geschockt machten weiter Druck. Die Scholvener durch das 1:0 jetzt besser im Spiel, gestalten das Spiel nun offen. Leider waren es die Bottroper, die die nächsten Volltreffer landeten. Das 1:1 per Fernschuß ,ca.25m, schlug in der 21.Minute unten rechts, aus Torwartsicht, ein. Und keine 2 Minuten später schafften es die Fortunen, ihren Mittelstürmer in Position zu bringen und es stand 1:2. Nun waren die Hanseaten gefordert und man ließ sich nicht lange bitten. Vergab Dieter in der 30.Minute noch eine 100%ige Chance kläglich, wieder war es Erich, der den Dieter mit einen Traumpass einsetzte, Dieter
alleine vor dem Torwart zeigt Nerven und schiebt den Ball neben das Tor.
Doch mit den nächsten Angriff klappte es besser, jetzt bediente Dieter Erich und dieser ließ sich nicht lange bitten und schob den Ball gnadenlos ein 2:2, 32.Minute. Danach noch eine kuriose Situation. Wieder ein Fehlpass der Fortunen in der eigenen Hälfte. Mathias fängt den Ball ab, dabei springt der Ball ein Stück weit weg vom Fuss. Kein Problem er kann ja alleine aufs Tor zu gehen. Erich, der in der Nähe stand macht Platz, dummerweise pfeift der Schiri Abseits. Eine sehr unglückliche Entscheidung.

Halbzeit 2:2 Trainer Dirk Eucken stellt um Rolli aus den Mittelfeld auf die Liberoposition, Alex von Libero jetz Vorstopper. Und wieder waren es die Bottroper, die besser ins Spiel fanden. Den Hanseaten taten die Umstellungen bzw.die Auswechslungen nicht gut. Die Ordnung ging verloren. Folglich gingen die Gäste wieder in Führung. Ein langer Pass in die Schnittstelle und wieder war ein gegnerischer Stürmer frei und brauchte nur noch einschieben 57.Minute 2:3. Doch die Hanseaten glichen postwendend wieder aus. Ein hoher Ball in den Bottroper 16er, Erich geht hoch und legt mustergültig auf Dirk Eucken ab, knallharter Rechtsschuss 3:3 61.Minute. Und weiter ging es hin und her. Chancen hüben wie drüben. Ärgerlich, daß wieder Bottrop in Führung ging. Flanke von rechts in den Scholvener 16er. Axel springt am Ball vorbei, Claudio kann den Stürmer nur noch per Foul aufhalten. Elfmeter 3:4 65.Minute. Doch die Hanseaten zeigen Moral, vergab Erich noch 2x in aussichtsreicher Position, so war es Dieter, der in der 70.Minute zum wiederholten Male zum 4:4 ausglich. Beide Mannschaften gaben sich damit nicht zufrieden und spielten weiter im Vorwärtsgang. Mit dem besseren Ende für Bottro. Die Hanseaten Abwehr komplett aufgerückt, wurde noch einmal kalt erwischt. Wieder taucht ein gegnerischer Stürmer frei vor Elly auf, ein Lupfer und in der 78.Minute, das 4:5, Endstand.

Dumm gelaufen und unnötig wie ein Kropf. Egal morgen machen wir es gegen YEG Hassel besser.

Mannschaftsaufstellung: K.Elpers, E.Schütte, H.Lange, G.Reichert, A.Fitze, A.Putzki, M.Schwark, C.Tragno, K.Huesmann, E.Kunze, D.Schulz, D.Eucken, R.Gaede, P.Huesmann

g

<
   
| Dienstag, 17. Juli 2018