Anmeldung  



Wetter  

Shoutbox  

Only registered users are allowed to post

gegen SC Herten 13.09.2012

gegen SC Herten 13.09.2012

Erstmal ein Dank an Claudio und Arek W. die die Tore aufgebaut haben und auch einen Dank an Dirk Englich, der kurzfristig noch Pausenwasser besorgt hatte.
                                               Auftstellung
                                                    Elly
             Guido                                                         Christoph
                                                   Stefan
                                                
                                                   Axel
 Claudio                                         Fahri                                         Dieter 

                  Dirk Eucken                                           Arek II
                                                   Erich
Turbo, Ecki, Rolli,

hier mal für alle bildlich festgehalten, wie die Positionen vergeben waren. Was dabei raus kam war ein ganz schwacher Kick der Scholvener. Der Gegner, nur zu Zehnt angetreten, war von Anfang an hellwach und spritzig. Er nutzte die Undiszipliniertheiten der Hanseaten gut aus. Und folgerichtig ging Herten auch nach 7 Minuten in Führung. Der Scholvener Angriff wurde abgefangen und der Konter von Herten saß. Pass über links, Flanke auf den 2. Pfosten (hier sah Elly im Tor nicht gut aus) der Stürmer, vor Axel, am Kopfball, Tor. Wer jetzt dachte das war ein Weckruf, der sah sich getäuscht. Scholven behäbig (lauffaul) kam mit Herten nicht zurecht. Der Gegner wurde zum Kontern eingeladen und gut das Elly 2 mal auf den Posten war und somit das 0:2 verhinderte. Dann der 1. gute Pass auf Erich. Dieser wurde im 16er gefoult und den fälligen Strafstoss verwandelte Arek II sicher. 22 Minute Damit wurde die Blockade aber nicht gelöst, Herten konterte munter weiter. Nach Foul von Claudio bekam Herten einen Freistoß knapp 20 Meter vor dem Tor.
Begünstigt durch einen Stellungsfehler vom Elly ging Herten wieder in Führung. Direkt verwaldelter Freistoß 26.Minute. Nun wurde das Spiel der Hanseaten nach vorne hin  zielstrebiger, doch der Hertener Keeper hatte einen super Tag erwischt. Selbst beste Chancen wurden von ihm entschärft. Somit wurden mit dem 1:2 die Seiten gewechselt. Nach dem Wechsel wurden die Hanseaten nach vorne hui nach hinten blieb es beim pfui. In der 52. Minute Eckball für Scholven. Herten fängt den Ball ab. Ein langer Pass auf den Stürmer. Diser ging alleine auf Elly zu und schob den Ball eiskalt zum 1:3 ein. Nun war der Ehrgeiz der Hanseaten geweckt. Herten wurde läuferisch (mit 10 Mann auf Rasen) schwächer und somit wurden die Scholvener (konnten mehrfach wechseln) spielbestimment. Den Anschlußtreffer erzielte Stefan in der 60. Minute. Genauer Pass von Erich auf Dirk Eucken. Schöne Flanke von der Grundlinie und Stefan brauchte nur noch einnicken. Jetzt kreierten die schwarz-gelben (diesmal in Rot) einige gute Chancen. Doch der Torwart von Herten blieb, lange Zeit im Privatduell mit Erich, der Sieger. Was unseren Erich aber auszeichnet, er lässt sich einfach nicht entmutigen und das war auch gut so. Nach schöner Flanke von Dieter war er dann doch zur Stelle und köpfte den Ausgleich in der 70. Minute. Herten raffte sich noch ein mal auf und Stefan verhinderte auf der Linie die erneute Hertener Führung. Herten wollte gewinnen und entblößte die Abwehr und das war ein Fehler. Man lief in der 75. Minute in einen Scholvener Konter. Dieser wurde vom Dieter eiskalt zum 4:3 abgeschlossen. Aber das war noch nicht alles  Die Hanseaten, genauso so dumm, entblößten die Abwehr (nach Führung) und Herten konnte noch einmal kontern. Aber hier zeigte sich Elly auf den Posten und hielt den Sieg mit beiden Händen fest. Unter dem Strich ein sehr glücklicher Sieg. Es muss am Donnerstag gegen RWE besser werden.      

 

<
   
| Mittwoch, 19. September 2018